Pokern, Pokern, Pokern

Nach einem ausgiebigen Fruehstueck bei Starbucks in der Fremont-Street spielen wir gleich wieder um 10 Uhr morgens under naechstes Poker-Turnier, diesmal im Binions. Nach meinem Ausscheiden (im oberen Mittelfeld) druecke ich meiner Herzdame wieder die Daumen, aber sie verpasst diesmal als Elfte knapp den Final/Table. trotzdem SUPER!!! Und waehrend ich hier gerade schreibe, sitzt sie wieder im Fitzgeralds am Pokertisch …

Cowboy at Fremont Street

Einen Kommentar schreiben